Amtsblatt 09.05.2019

Jetzt hatte der Schachclub Westheims mal wieder ein erfolgreiches
Wochenende. Sowohl die 1. wie auch die 2. Mannschaft gewannen
ihre Begegnungen zwar knapp aber dennoch. Mit viel Kampfgeist und
langem Atem wurden hier die Siege eingefahren. Einige Partien der 1.
Mannschaft dauerten fast 5 Stunden.
Die 2. Mannschaft gewann mit 4 zu 2 gegen den Tabellennachbarn
Hagenbach III und konnte damit einen Abstieg souverän verhindern,
hier gewannen Winfried Sauer, Klaus Stadler und Hans Münch. Je
einen halben Punkt holten Simon Spiess und Wolfgang Becki.
Die 1. Mannschaft gewann gegen Bellheim II mit 4,5 zu 3,5. Die ganzen
Punkte holten die letzten Bretter und zwar Dietmar Füger(kl), Joachim
Burghardt und Alan Kinsinger. Der Letztere mit einem sehenswerten
und druckvollen Endspiel. Die wichtigen halben Punkte erspielten sich
Yves Wendel, Timo Füger und Bernd Garrecht. Damit hat Westheim I
am Ende 9:9 Punkte und schließt die Saison mit einem guten Platz im
Mittelfeld ab.
Die nächste Saison beginnt dann wieder im Herbst diesen Jahres.
Falls Sie auch mal Interesse haben Schach unter Wettbewerbsbedingungen
zu spielen, melden Sie sich einfach bei uns. Alle Infos erhalten
Sie unter www.sc-westheim.de. Auch Spieler die einfach nur so mal
spielen wollen, sind natürlich willkommen.

Zusätzliche Informationen