Amtsblatt 17.06.2022

Etwas kurios verlief dieser Spieltag für die Westheimer Schachmannschaften.
Im Einzelnen kam Westheim II unerwartet gegen Landau VI
deutlich unter die Räder. Wir als favorisierte Heimmannschaft wurden
mit 3,5 zu 0,5 abgefertigt. Lediglich ein halber Punkt durch Mathias
Scherer stand am Ende zu Buche. Trotz dieser Niederlage hat Westheim
II den 1. Tabellenplatz in der Kreisliga gehalten.
Die 1. Mannschaft musste mit einem Mann weniger nach Hagenbach
anreisen um dann dort festzustellen, dass Hagenbach mit 2 Mann
in Unterzahl antrat, das hieß, wir führten schon vor Beginn mit 2:1.
Dazu kamen jetzt noch 2 x Remis durch Stephan Sell und Joachim
Burghardt. Durch ein Remis von Bernhard Garrecht an Brett 3 und 2
Niederlagen war man eigentlich auf der Verliererstrasse. Es stand jetzt
3,5 zu 4,5 gegen uns. Dann stellte sich allerdings heraus, dass Hagenbach
seine Mannschaft falsch aufgestellt hatte und noch einen halben
Punkt abgeben musste. Endergebnis dann also 4:4. Durch diese auch
etwas glücklichen Umstände konnte Westheim I seinen 2. Platz in der
Bezirksliga halten. Wir können jetzt schon festhalten, mal wieder eine
Saison in der Westheim I und II ohne Abstiegssorgen durchspielen
können.

Zusätzliche Informationen